Einem Freund schicken

Aktive Vulkane: Sizilien & Liparischen Inseln

Ausflüge zum Ätna, Stromboli und Vulcano - eine wissenschaftliche Expedition zu den Liparischen Inseln und nach Sizilien Detaillierte Beschreibung

Aktive Vulkane: Sizilien & Liparischen Inseln

Ausflüge zum Ätna, Stromboli und Vulcano - eine wissenschaftliche Expedition zu den Liparischen Inseln und nach Sizilien Detaillierte Beschreibung

Sizilien & der vulkanische Archipel
Zwischen Feuer und Wasser!
Originelle Abenteuer, wahre Projekte für eine nachhaltige Entwicklung

Einleitung

Hast du Lust, die aktivsten Vulkane Europas zu erforschen? Und gleichzeitig auf schwarze Sandstrände, türkisfarbenes Meer und die kulinarischen Spezialitäten Siziliens? Dann komm mit auf eine Entdeckungsreise rund um den Vulkanismus und lass dich von der Sanftheit Siziliens und der Liparischen Inseln tragen!

Der Aufenthalt

„Sizilien & der feurige Archipel“

Ein wissenschaftlicher Aufenthalt auf den aktivsten Vulkanen Europas, und gleichzeitig den Charme der sizilianischen Kultur genießen.

Highlights:

- Geologische Wanderungen zu und auf den Vulkanen inmitten wunderschöner Landschaften

- Beobachtungen der eruptiven Aktivität (Lavafontänen, Auswurf von vulkanischen Bomben und Asche, Fumarolen...)

- Beobachtungen der vulkanischen Architektur (Kegel, Krater, Caldéra, Lavaströme, Risse...)

- Wissenschaftliche Begleitung, um alles über den Vulkanismus zu verstehen

- Schwarze Sandstrände, türkisfarbenes Meer und sizilianische Küche

1-wöchiges Reise-Programm

Wann ?
Dieser Aufenthalt wird im Frühling und Herbst angeboten, um das milde Mittelmeerklima zu genießen. Diese Jahreszeiten sind ideal für Ausflüge im Freien.

Für wen
Aufenthalt im Frühling: nur für Erwachsene.
Aufenthalt Herbst: offen für unbegleitete Jugendliche, Erwachsene und Familien (Teilnehmer ab 13 Jahren).
Andere Termine können auf Anfrage für bereits zusammengestellte Gruppen von mindestens 7 Personen angeboten werden.
Die Aktivitäten sind an das Alter, die körperlichen Konditionen und das wissenschaftliche Niveau der Teilnehmer angepasst.

Programm-Leitfaden

Die Rundreise beginnt mit einer Tour zu den Liparischen Inseln (auch ÄolischeInseln genannt): ein paradiesisches Archipel im Mittelmeer, die von den aktivsten Vulkanen Europas gebildet werden. Weiter geht es nach Sizilien zum berühmten Vulkan Ätna. Wir werden auf den Vulkanen wandern und können in aller Sicherheit die vulkanischen Konstruktionen (Kegel, Krater, Caldéra, Lavaströme, Risse...) und die beeindruckende eruptive Aktivität bewundern: Lavafontänen, Auswurf von vulkanischen Bomben und Asche, Fumarolen.

- Insel Lipari :
Eine kurze Wanderung durch wunderschöne Landschaften führt zu den geologischen Sehenswürdigkeiten der Insel und zum Aussichtspunkt, von dem aus man einen herrlichen Panoramablick auf die Insel Vulcano hat.

- Insel Vulcano:
Die Besteigung von Vulcano (380 m Höhenunterschied) ermöglicht es, dem Gipfelkrater von Vulcano und seinen Fumarolen ganz nahe zu kommen. Alternativ ist der Aufstieg auf Vulcanello (120 m Höhenunterschied) im Angebot. Auf beiden kannst du die für die Insel typischen Solfataren (Fumarolen und Ablagerungen von Schwefelkristallen) beobachten. Zur Erfrischung ist ein Bad im Meer auf dem Programm, oder auch im sprudelnden Thermalwasser, welches dem im Erdinnern entspringt! Und dazu das wundervolle Licht an den schwarzen Sandstränden und die idyllische Umgebung - Genuss pur!

- Insel Stromboli :
Wir vollenden die Rundreise der Liparischen Inseln mit der am weitesten entfernten Insel: Stromboli! Die Insel bietet ein grandioses und unvergessliches Naturschauspiel, nämlich das eines Vulkanausbruchs! Der Vulkan ist seit über 2500 Jahren permanent aktiv, das Spektakel ist also garantiert! Wenn die Bedingungen es zulassen, werden wir in Begleitung eines lokalen Führers den Vulkan besteigen (920 m Höhenunterschied). Die bei Bedarf angebotene Alternative ermöglicht einen gemütlichen Aufstieg bis auf 290 m. Der Anblick der eruptiven Aktivität des Vulkans ist spektakulär, mit seinen glühenden Lavafontänen, seinem ohrenbetäubenden Grollen und den vulkanischen Substanzen, die die Hänge des Vulkans hinabstürzen. Dieses Spektakel werden wir sowohl tagsüber als auch bei Nacht bewundern können. Ein Erlebnis, das du nie vergessen wirst!
Die ruhige (autofreie) Insel ist eine wahre Oase der Ruhe: kleine Gassen mit weißen Häusern, schwarze Sandstrände, türkisfarbenes Meer und farbenfrohe Sonnenuntergänge!

- Sizilien - Ätna :
Zurück nach Sizilien, um die Flanken des berühmten Vulkans Ätna zu erkunden. Auf geologischen Wanderungen kannst du die verschiedenen vulkanischen Morphologien dieses imposanten und mythischen Vulkans beobachten: aktive Krater, adventive Kegel, eruptive Risse, Lavaströme und sogar einen Lavatunnel! Du lernst die Entstehungsgeschichte des Ätna kennen, entdeckst die Spuren vergangener Eruptionen und wirst Zeuge seiner gegenwärtigen Aktivität.
Der Aufenthalt endet mit einem Besuch in der schönen Stadt Catania am letzten Tag (abhängig von der von dir gebuchten Abreisezeit).


Das Programm des Aufenthalts ist unverbindlich und kann je nach Wetterbedingungen, wissenschaftlichen oder sicherheitsrelevanten Einschränkungen und dem Zugang zu den Orten variieren. Bitte beachte, dass nach einer umfangreichen Aktivität die Gipfelkrater zweier Vulkane eventuell nicht zugänglich sind (2019 für Stromboli und 2021 für Vulcano).

Unterkunft
Wir sind in charmanten Gästehäusern und charakterreichen Hotels untergebracht.

2-wöchiges Reise-Programm

Wann?
Dieser Aufenthalt ist auf Anfrage im Frühling, Sommer und Herbst möglich, wobei die Termine anpassbar sind.

Für wen?
Dieser Aufenthalt ist auf Anfrage für bereits bestehende Gruppen geöffnet. Er ist zugänglich für unbegleitete Jugendliche, Erwachsene und Familien oder Schulklassen (ab 13 Jahren).

Programm-Leitfaden
Das Grund-Programm ist identisch mit dem des einwöchigen Aufenthalts, doch wir haben deutlich mehr Zeit für wissenschaftliche und kulturelle Aktivitäten, und hinzu kommen :

- Auf der Insel Vulcano :
Temperaturmessung in den Fumarolen, sofern die Sicherheitsbedingungen dies zulassen.
Ein Schlammbad, das durch die hydrothermale Aktivität des Vulkans entsteht, für diejenigen, die es wünschen.
Die zerklüftete Küste der Insel Vulcano bietet Halbinseln, Landzungen und Höhlen, die ideal sind, um die Meeresflora und -fauna zu beobachten.

- In Sizilien :
Eine Wanderung mit einem ortskundigen Führer, um die noch aktiven Gipfelkrater des Ätna zu besichtigen und so nah wie möglich an die aktuelle Eruptionszone heranzukommen.
Eine Wasserwanderung durch eine Schlucht, die in eine Basaltorgel einschneidet.
Besuch des INGV-Labors (Nationales Institut für Geophysik und Vulkanologie), ein angesehenes Institut, das die Aktivität von Vulkanen überwacht (unter Vorbehalt der Verfügbarkeit des Labors zum gewünschten Zeitpunkt).


Das Programm des Aufenthalts ist unverbindlich und kann je nach Wetterbedingungen, wissenschaftlichen oder sicherheitsrelevanten Einschränkungen und dem Zugang zu den Orten variieren. Bitte beachte, dass nach einer umfangreichen Aktivität die Gipfelkrater zweier Vulkane eventuell nicht zugänglich sind (2019 für Stromboli und 2021 für Vulcano).

Unterkunft
Um die Kosten erschwinglich zu halten, übernachten wir auf Campingplätzen, die sich zumeist am Meer befinden.


Wissenschaftliche Vorkenntnisse

Wissenschaftliche Vorkenntnisse

Die wissenschaftlichen Aktivitäten sind an das Alter und das Niveau der Teilnehmer angepasst. Sie sind für Anfänger ohne wissenschaftliche Vorkenntnisse zugänglich, aber auch für Geologen oder Naturforscher relevant, die ihre Kenntnisse vertiefen und diese unumgänglichen Orte der Vulkanologie entdecken möchten.

Körperliche Voraussetzungen

Körperliche Voraussetzungen

Die Aktivitäten sind an das Alter und die körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer angepasst. Eine körperliche Verfassung, die das Wandern über mehrere Stunden ermöglicht, ist jedoch erforderlich.

Schwierigkeiten und Zeitangaben der vorgeschlagenen Wanderungen:

- Besteigung des Vulkans Vulcano: leichtes bis mäßiges Niveau.
Zeitaufwand für Hin- und Rückweg: 3h; Höhenunterschied: + 380m, - 380m.
Alternative: Besteigung des Vulkans Vulcanello: leichtes Niveau.
Wanderzeit hin und zurück: 2h; Höhenunterschied: +120m, -120m.

- Besteigung des Vulkans Stromboli: mäßiges bis schweres Niveau.
Wanderzeit hin und zurück: 5h; Höhenunterschied: +920m, -920m.
Alternative: Wanderung zum Aussichtspunkt von Stromboli: leichtes Niveau.
Gehzeit hin und zurück: 3:30 Stunden; Höhenunterschied: + 290m, - 290m.

- Wanderungen auf der Nordseite des Ätna: leichtes Niveau.
Weg 1: Wanderzeit hin und zurück: 4h; Höhenunterschied: +230m, -230m.
Weg 2: Wanderzeit hin und zurück: 4:30 Stunden; Höhenunterschied: +280m, -280m.

- Aufstieg zum Gipfel des Ätna (nur zweiwöchiger Aufenthalt): mäßiges bis schweres Niveau.
Wanderzeit hin und zurück: 5h; Höhenunterschied: +700m, -700m.

Langue

Sprache

Der Aufenthalt ist in französischer Sprache und zugänglich für Nicht-Französischsprachige, die ihre Französischkenntnisse verbessern möchten. Unsere wissenschaftlichen Jugendleiter sprechen ebenfalls fließend Englisch. Ein deutschsprachiger wissenschaftlicher Begleiter kann je nach Gruppengröße präsent sein. Das Logbuch (Reise-Tagebuch im Internet) wird von den Teilnehmern in ihrer Muttersprache geschrieben.

Anreise zum Startpunkt

Unser Team wird jeden Teilnehmer am Flughafen von Catania (internationaler Code CTA) erwarten.
Für Minderjährige besteht die Möglichkeit, einen Begleitservice in Anspruch zu nehmen, der von den Fluggesellschaften aus allen größeren Städten der Welt (Paris, Rom, Genf, Tokio, Montreal...) angeboten wird.

Alltag vor Ort

1-wöchiges Reise-Programm

Wir werden alle ein bis zwei Nächte die Unterkunft wechseln und die Transfers zwischen den einzelnen Orten werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug, Bus, Schiff) für die leicht zugänglichen Orte und mit dem Auto für die schwieriger zugänglichen Orte durchgeführt.
Der Wechsel zwischen Restaurants, Essen auf Rädern und in den Unterkünften wird es dir ermöglichen, die kulinarischen Spezialitäten Siziliens und Italiens zu entdecken.

2-wöchiges Reise-Programm

Wir werden während des Aufenthalts alle 1 und 3 Nächte den Campingplatz wechseln. Die Transfers zwischen den einzelnen Orten werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug, Bus, Schiff) für die leicht zugänglichen Orte und mit dem Auto für die schwerer zugänglichen Orte durchgeführt.
Die Mahlzeiten und Picknicks werden jeden Tag von der Gruppe selbst zubereitet (mit allen notwendigen Koch- und Campingausrüstungen vor Ort), wenn möglich mit lokalen Lebensmitteln, und mit sizilianischen und italienischen kulinarischen Spezialitäten verfeinert.

Das Forschungsprojekt

Das ExplorEarth-Programm

Das Bewusstsein für die Vorgehensweise der wissenschaftlichen Forschung zu schärfen, gibt den Bürgern die Mittel an die Hand, um Entscheidungen für ihre Zukunft mit Bedacht zu treffen. Diese Überzeugung ist die Grundlage für alle Reise-Projekte im Rahmen des Programms ExplorEarth. Mehrere Aktionen ermöglichen es uns, dieses Ziel zu erreichen:

- Aufenthalte zur Vermittlung wissenschaftlicher Kenntnisse und zur Entdeckung der Forschung, bei denen der wissenschaftliche Forschungsprozess im Vordergrund steht.
- Aufenthalte mit partizipativer Forschung, die eine direkte Verbindung zur realen wissenschaftlichen Forschung ermöglichen.
- Schulungen und Fortbildungen, um die aktuellen Herausforderungen der Forschung in den Bereichen der Geowissenschaften kennenzulernen und zu verstehen.

Der Aufenthalt Sizilien & der vulkanische Archipel gehört zu den Reisen, die der wissenschaftlichen Bildung und der Entdeckung der wissenschaftlichen Forschung dienen.

Das Reise-Projekt „Sizilien & der vulkanische Archipel“

Über die Bildung in den Geowissenschaften hinaus ermöglicht der Aufenthalt, die Teilnehmer auch für den Ansatz der wissenschaftlichen Forschung zu sensibilisieren. Da Learning by doing im Mittelpunkt der OSI-Reisen steht, werden die Teilnehmer dazu angehalten, verschiedene geologische Objekte mithilfe eines wissenschaftlichen Ansatzes zu beobachten und zu interpretieren (Landschaften und Karten lesen, Beobachtung vulkanischer Aktivitäten, von Gesteinen und Mineralien, Analyse wissenschaftlicher Dokumente usw.).

Dieser wissenschaftliche Aufenthalt ermöglicht es den Teilnehmern, sich eine solide wissenschaftlichen Wissensstand in der Vulkanologie aufzubauen und zu verstehen:
- wie Vulkane entstehen und funktionieren
- wie sich die Arten von Eruptionen voneinander unterschieden - von denen einige Referenzen in der Vulkanologie sind (Strombolianische und Vulkanianische Eruptions-Typen),
- wie die verschiedenen Morphologien der vulkanischen Konstruktionen (Kegel, Krater, Calderen, Lavaströme und -tunnel, Risse usw.) erkannt und interpretiert werden können,
- wie Vulkane entstehen und sich ihr Aufbau entwickelt ,
- welche Risiken und Überwachungs-Möglichkeiten es gibt...

Andere ExplorEarth-Programm findest du hier :

Um die Aktivitäten des ExplorEarth-Programms zu verfolgen, besuche unseren Seiten Facebook und Instagram.

Erlernte Konzepte

Vulkanologie - Petrologie (Gesteinskunde) - Geomorphologie - Risikoprävention und -management - Plattentektonik - Geodynamik der Erde

Verwendetes Material

Topographische Karten - Geologische Karten - Geologenlupe - Geologenhammer - Thermometer (für zweiwöchige Aufenthalte)- Wissenschaftliche Berichte

Der Ort

Die Liparischen Inseln gehören zu einem vulkanischen Archipel im Mittelmeer, das nördlich von Sizilien liegt. Der Archipel besteht aus sieben Inseln: Lipari, Stromboli, Vulcano, Alicudi, Filicudi, Panarea und Salina und ist ein bemerkenswerter Ort und Referenzpunkt der Vulkanologie. Die Inselgruppe wird auch Äolische Inseln gennant, und steht seit dem Jahr 2000 auf der von der UNESCO erstellten Liste des Weltkulturerbes der Menschheit.

Der Ätna ist der höchste aktive Vulkan Europas (Höhe 3360 m) und dominiert Sizilien. Er zeichnet sich durch eine fast ununterbrochene Eruptionsaktivität der Gipfelkrater und häufige Lavaströme an seinen Flanken aus. Seinen weltweiten Ruhm verdankt er dem wissenschaftlichen und pädagogischen Interesse seiner Vulkanlandschaften, die den Ätna zu einem bevorzugten Ziel für Forschung und Bildung machen. Seit 2013 steht der Ätna auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Das Team

OSI setzt für dieses Reise-Programm mindestens zwei wissenschaftliche Jugendleiter ein. Mindestens einer der beiden ist in Geologie/Vulkanologie spezialisiert ist.
Unsere wissenschaftlichen Jugendleiter sprechen ebenfalls fließend Französisch und Englisch. Ein deutschsprachiger wissenschaftlicher Begleiter kann je nach Gruppengröße präsent sein.

Logbücher

Hier sind die Reisetagebücher der vorherigen Aufenthalte :

- Journal de bord - séjour du 23 au 30 avril 2022
- Journal de bord - séjour du 26 octobre au 2 novembre 2019

Fotos / Videos

A voir aussi



Unsere Partner

Siehe auch